Aktuelle Meldungen

JAAM-Gottesdienst am 29. September

Dr. Markus Geiger, Bildungsreferent und Geschäftsführer des Evangelischen Bildungswerks im Landkreis Esslingen, spricht über ein spannendes und hochaktuelles Thema: Die Bergpredigt. Die Bergpredigt (Matthäus 5-7) ist die bekannteste Rede, die Jesus vor fast 2000 Jahren gehalten hat. Darin verkündet er, worauf es im Zusammenleben von uns Menschen ankommt.

Aber was bedeutet das für uns heute? Können wir nach der Bergpredigt leben? Wen meint Jesus, wenn er sagt: „Ihr seid das Salz der Erde, Ihr seid das Licht der Welt!“ Die Bergpredigt überdauerte Epochen und Generationen. Heute ist sie revolutionärer und wegweisender denn je. Allein eine kurze Zusammenfassung, die wir hören werden, zeigt das enorme Potential, das sie in sich birgt. Sie ist die Antwort für unsere durch Krisen erschütterte Zeit, gerade weil die Botschaft der Bergpredigt unserem Alltagsverhalten widerspricht.

Sie bietet alternative Lösungen für unsere festgefahrene Gesellschaft. Sie zeigt Änderungen auf, die der Einzelne umsetzen kann. Obschon sie bald 2000 Jahre alt ist, ist sie bahnbrechender als das beste Handy, das schnellste Auto oder jede andere technische oder digitale Erfindung unserer Zeit.

Musikalisch begleitet uns die Band „Die kleinen Fische“ aus Ebersbach und die Bibeldetektive beginnen mit uns. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zur Begegnung beim „Kirchenkaffee“. Der Beginn ist wie immer um 10 Uhr im Paul-Schneider-Haus.

Herzliche Einladung und bringt gerne interessierte Freunde mit….

Seite teilen