Aktuelle Meldungen

Gemeinsamer Distriktsgottesdienst am Buß- und Bettag

Am Mittwoch, 18. November wird in der Mauritiuskirche Dekan Bernd Weißenborn predigen. Beginn ist 19 Uhr.

Es war der Dichter Reinhold Schneider, der schon 1936 als 33-Jähriger die prophetischen Worte schrieb: „Allein den Betern kann es noch gelingen“. Das bleibt wahr durch alle Zeiten hindurch. Gebet ist eine Kraftquelle. Viele entdecken das Gebet oder das Beten, „das Reden des Herzens mit Gott in Bitte und Fürbitte, Dank und Anbetung“ gerade in unseren Zeiten neu und spüren, wie Beten helfen kann. Es ist alles andere als ein nutzloses Selbstgespräch. Beten hat heilende, verändernde, stabilisierende Kraft und es hat eine sehr große Verheißung von Jesus selbst. Darüber möchte ich am Buß- und Bettag im Gottesdienst gerne mit Ihnen nachdenken und auch drüber gemeinsam beten.

Bernd Weißenborn

Seite teilen