Veranstaltungen und Aktionen

CaritasBox für leere Tintenkartuschen und alte Handys

„Hallo, ich bins, die gefräßige und wichtige CaritasBox. Ich möchte mich nur mal wieder kurz in Erinnerung bringen, denn es gibt mich noch!

Leere Tinten- und Tonerkartuschen aus Druckern, Kopierern und Faxgeräten sowie alte Handys sind kein Abfall, sondern wieder verwendbare Produkte. Diese Produkte können noch immer – statt in den Müll - in eine tolle Kiste/CaritasBox geworfen werden.

Mit der CaritasBox – also mit mir - können Sie dafür sorgen, dass diese Produkte nicht auf dem Müll landen, sondern erneut verwendet werden. Außerdem unterstützen Sie damit die Arbeit der Caritas, denn für jedes von Ihnen gesammelte Modul und jedes Handy schreiben die beteiligten Recyclingunternehmen einen bestimmten Geldbetrag Caritas gut. Caritas verwendet dieses Geld dann wieder für ihre sozialen Projekte in den Gemeinden.

Ich, die CaritasBox , kann also mit den alten Kartuschen (außer Röhrenkartuschen von großen Kopiergeräten) und Handys befüllt werden.

Die Kartuschen bitte ohne Kartonage, aber – wenn vorhanden – in den Originalschutzfolien in die Box legen. Ich befinde mich im Kath. Pfarrbüro in der Schulstr. 16 in Reichenbach. Falls das Pfarrbüro nicht geöffnet ist, so können Sie die Kartuschen und Althandys auch vor die Türe legen. Danke. Bitte machen Sie regen Gebrauch von mir und sagen Sie es auch ihren Nachbarn und Freunden weiter.

 

Seite teilen