Veranstaltungen und Aktionen

Stifte machen Mädchen stark! - Soziales Projekt zur Unterstützung syrischer Mädchen

Am 2. März haben die Reichenbacher Kirchengemeinden zusammen den jährlichen ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag gefeiert. Sie waren und sind damit Teil einer weltweiten ökumenischen Basisbewegung christlicher Frauen. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.

Dieses Jahr regte das Deutsche Weltgebetstagskomitee zu einem Projekt an, bei dem jede(r) mitmachen und Müll vermeiden kann. Davon soll nicht nur die Umwelt profitieren, sondern auch ein soziales Projekt zur Unterstützung syrischer Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon. Es geht darum, leere Kulis und Filzstifte zu sammeln.

Die Aktion heißt „Stifte machen Mädchen stark!“

Sammelboxen für leere Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Druckbleistifte, Füllfederhalter, Füllerpatronen, Metallstifte (z.B. Eddings) finden Sie hier:

  • Paul-Schneider-Haus
  • Mauritiuskirche
  • Siegenbergkirche
  • Evangelisches und Katholisches Gemeindebüro in den jeweilgen Pfarrhäusern
  • Robert-Schöttle-Kindertagesstätte
  • Lützelbachschule

Vielen herzlichen Dank fürs Mitmachen! Jeder einzelne Stift hilft.

Großer Erfolg

Bestimmt finden sich jetzt zu Beginn des nächsten Schuljahres einige alte Stifte in den Mäppchen, die ausgetauscht werden sollen. Bitte unterstützen Sie diese Aktion und werfen Sie diese Stifte nicht weg, sondern bringen Sie sie zu einer der Sammelstellen. In Reichenbach sind bisher rund 10kg Stifte zusammengekommen!

Bald können wir unser erstes Paket (15 kg) abschicken und danken allen, die schon mitgeholfen haben sehr herzlich.

Seite teilen