Veranstaltungen und Aktionen

„Entdeckungen im Land des Glaubens“ - Spur 8 Glaubenskurs

Durch Corona ist auf einen Schlag so vieles anders. Vieles geht nicht mehr. Kontakte, die gerade jetzt gut tun würden, sind nur noch über Telefon oder die sozialen Medien möglich. Termine entfallen. Der übliche Wochenrhythmus ist komplett durcheinander. Manche sitzen allein Zuhause mit ganz viel Zeit. Andere versuchen, Homeoffice und Familie unter einen Hut zu bringen und der Stresspegel steigt mit jedem Tag. Unsicherheit und oft auch Angst machen sich breit. Bei uns allen brechen Fragen auf, die wir uns lange nicht stellten. Und mit all dem sitzen wir alleine oder im Kreis der Familie Zuhause. Wir haben uns von der Kirchengemeinde aus überlegt, wie wir Ihnen in dieser Situation helfen können. Wir wollen es mit der Einladung zu einer Reise machen – einer geistlichen Reise bei der Kopf und Herz angesprochen wird. Wir laden Sie zu einem spannenden und anregenden Kurs ein, der von der Evangelischen Kirche Deutschland entwickelt wurde. Wir haben ihn schon mehrfach in Zeiten durchgeführt, in denen man sich noch von Angesicht zu Angesicht begegnen konnte. Es war jedes Mal eine bereichernde Erfahrung mit vielen wertvollen Entdeckungen. Nun gibt es diesen Kurs auch online.

Wir laden Sie ein zu 

Online glauben mit „Spur 8“ - Entdeckungen im Land des Glaubens

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die immer wieder Zeit im Internet verbringen, die gerne unabhängig von Zeit und Ort den Fragen des christlichen Glaubens nachgehen oder die sich mit neuen Impulsen für ihren Glauben auseinandersetzen wollen, dann klicken Sie doch rein.

Bei diesem Online-Glaubenskurs entscheiden Sie selbst, welches Thema sie interessiert und an welchen Stellen sie gerne länger verweilen möchten. An acht Stationen, wie Gott, Sinn, Jesus, Christ werden, können Sie sich selbst durchklicken oder eine geführte auditive Tour starten. In jeder Station sind weiterführende Informationen und Bibeltexte verfügbar, stets verbunden mit ausdrucksstarken Fotografien und anregenden Fragestellungen.

Ein Highlight ist der virtuelle Rundgang durch die Dresdner Frauenkirche – schauen Sie selbst und lassen Sie sich überraschen!

Damit Sie nicht alleine unterwegs sind, bitten wir Sie um Folgendes:

  1. Teilen Sie uns ihren Namen und ihre Emailadresse mit, dann können wir sie weiter informieren und falls Sie Bedarf haben auch mit anderen zum virtuellen Austausch vernetzen.
  2. Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, schreiben Sie uns. Wir freuen uns über jede Reaktion. Wir reagieren per Mail oder auch gerne per Telefon, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer nennen.

Sie können den Kurs gerne auch für sich alleine machen. Aber gerade in diesen Tagen spüren wir, wie kostbar Weggemeinschaft ist. Dies bieten wir Ihnen auf diese Weise an.
Nehmen Sie sich für jeden Tag eine Etappe vor und laden Sie andere ein, es Ihnen gleichzutun. Vernetzen Sie sich mit anderen zum Austausch über die einzelnen Themen. Das wäre vielleicht auch innerhalb der Familie spannend.
Wir stehen Ihnen in dieser Zeit als Reisebegleiter zur Verfügung. Lassen Sie es uns wissen, wenn wir etwas für Sie tun können und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen, Fragen, Reiselust und Reisefrust mit. Wir sind gespannt darauf.

Seite teilen