Unser Gemeinde-Blog

"Tatü-tata, was brennt denn da?"

In der Robert-Schöttle-Kita findet im Moment für einen Teil der Kinder ein spannendes Projekt zum Thema "Feuer" statt. Dieses wird von unserer Praktikantin Denise geleitet, die im Zuge ihrer Ausbildung zur Erzieherin ein 7-wöchiges Praktikum in unserer Einrichtung absolviert.

Am Mittwoch, dem 8. März machte sich die Projektgruppe auf zur Besichtigung der Reichenbacher Feuerwehr. Und schon bald sah man 8 begeisterte Kinder gemeinsam mit Feuerwehrmann Daniel A. durch die Räumlichkeiten der Feuerwehr wandern. Was braucht ein Feuerwehrmann an Ausrüstung, was passiert mit einem kaputten Schlauch, wieviel Wasser geht in einen Tank und können Kinder auch schon zur Feuerwehr...? Der Wissensdurst unserer Kids kannte keine Grenzen. Gestillt wurde dieser durch die fachkundigen und kindgerechten Antworten unseres tollen Fachmanns. Dieser ging wirklich sehr gründlich auf die Fragen der Kinder ein. Der Höhepunkt unseres Besuches war, als unser Feuerwehrmann vor den Augen der staunenden Kids seine Uniform anlegte und dabei sogar die Atemmaske und das Sauerstoffgerät in Betrieb nahm.

Nach fast zwei Stunden machten wir uns auf den Rückweg in die Kita.  Wir bedanken uns herzlich bei der Feuerwehr und Daniel A. für diese sehr interessante Führung! Wir haben alle eine Menge wichtige Dinge gelernt!

 

Seite teilen