Unser Gemeinde-Blog - Gemeindeleben

Posaunenchor des CVJM Reichenbach

Gerne komme ich der Bitte nach, die Posaunenchorarbeit in „Frage und Antwort“ vorzustellen.

Posaunenchor: Was machen die?

Acht engagierte Bläserinnen und Bläser treffen sich montags von 20.00 bis 21.30 Uhr zur Übungsstunde im Paul-Schneider-Haus. Sie musizieren „draußen“ beim Auferstehungsgottesdienst auf dem Friedhof, an Himmelfahrt am Naturfreundehaus, auf dem Weihnachtsmarkt am Rathaus, und „drinnen“, also vorwiegend bei Gottesdiensten, gelegentlich auch gemeinsam mit Mauritiuschor und Mauritiusensemble, wie z. B. beim Adventskonzert. Eine willkommene Abwechslung im Chorbetrieb sind gemeinsame Auftritte mit unserem Partnerchor Obertürkheim-Uhlbach.

Was begeistert Sie an der Posaunenchor-Arbeit?

Sicherlich der „Bläsersound“ als solcher und die 
Faszination des Klangspektrums einer Trompete im Besonderen. Und das gemeinsam beim Musizieren mit Gleichgesinnten zur Ehre unseres Gottes, der uns in Jesus Christus das geschenkt hat, was wir für unser Leben wirklich brauchen.

Im Gemeindebrief weiterlesen

Lesen Sie diesen Beitrag im Gemeindebrief 160 „Musik an!“ weiter.

Schlagwörter des Beitrags

Gemeindebrief   CVJM   Kirchenmusik   Posaunenchor  

Seite teilen