Die kirchliche Trauung - das Ja vor Gott

Trauringe auf einer Bibel

Im Unterschied zum katholischen Glauben stellt die Ehe im Protestantismus kein Sakrament dar, weshalb es auch keine Gottesdienste mit einem entsprechenden feierlichen Ablauf für die Eheschließung als Liturgie gibt. Mit einer kirchlichen Trauung bieten wir Ihnen aber die Möglichkeit, im Rahmen eines Gottesdienstes Ihrer zuvor vor dem Standesamt geschlossenen Ehe Gottes Segen zuzusprechen.

Berechtigung zur Trauung

Voraussetzung für die kirchliche Trauung ist, dass wenigstens einer von Ihnen als Traupaar Mitglied der evangelischen Kirche ist. Sollte der andere Partner keiner christlichen Kirche angehören, ist in einem Vorgespräch zu klären, ob eine kirchliche Trauung von Ihnen beiden mitgetragen wird.

Trautermin und weitere Vorbereitung

Bevor Sie Ihren Trautermin festlegen, sprechen Sie sich bitte mit dem jeweiligen Pfarramt unserer Gemeinde ab, ob zu Ihrem Wunschtermin ein Pfarrer zur Verfügung steht und die Traukirche nicht bereits anderweitig verplant ist. Bei diesem meist telefonischen Erstkontakt können Sie auch schon anstehende Fragen klären und einen Termin für das Traugespräch festlegen.

Das Traugespräch, bei dem Sie zusammen mit einem Pfarrer unserer Gemeinde die Details des Traugottesdienstes besprechen, findet in der Regel etwa 4 bis 6 Wochen vor der Trauung statt. Neben dem persönlichen Kennenlernen ist auch Ihr Motiv für eine kirchliche Trauung Inhalt des Gesprächs. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, beispielsweise Trautext, Lieder, musikalische Gestaltung und eventuell andere Beiträge abzustimmen.

Anmeldung zur Trauung

Wir bitten Sie nach der Klärung des Termins die Anmeldung zur kirchlichen Trauung auszufüllen und diese an das Gemeindebüro zu übermitteln.

Gerne dürfen Sie sich Ihre Traukirche im Vorfeld der Trauung in Ruhe anschauen. Ebenso können Sie bereits Kontakt zu unserer zuständigen Mesnerin aufnehmen, um Fragen bezüglich des Blumenschmucks oder ähnlichem anzusprechen. Vielleicht verbinden Sie das einfach mit einem Gottesdienstbesuch. Wir freuen uns auf Sie.

Seite teilen