Weihnachten im Schuhkarton

Abgabe einer Kartonspende in Reichenbach

Seit 2006 beteiligen sich jedes Jahr viele Reichenbacher an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, einem Hilfsprojekt der Organisation "Geschenke der Hoffnung". Dabei werden im Herbst Schuhkartons mit Spielsachen und Süßigkeiten für Kinder in Osteuropa gesammelt und in der Weihnachtszeit vor Ort verteilt.

Verladung von Reichenbacher Kartons

Ein kleines Geschenk zu Weihnachten

Wir als Kirchengemeinde unterstützen diese Aktion in Reichenbach als örtlicher Organisator. So werden hier im Ort bis Mitte November ca. 100 Schuhkartons gepackt und von uns zu einer zentralen Sammelstelle transportiert. Christliche Gemeinden vor Ort sorgen dann in Zusammenarbeit mit kommunalen Einrichtungen wie zum Beispiel Sozialämtern dafür, dass die Schuhkartons an benachteiligte Kinder zur Weihnachtszeit verteilt werden, als kleines Zeichen für diese Kinder, dass sie nicht vergessen sind. Gottes Liebe wird so für sie greifbar. Auf diese Weise werden jährlich in Deutschland fast 450 000 Schuhkartons gesammelt und verteilt.

Lager einer überregionalen Sammelstelle

Vielseitige Unterstützung

Die Organisation „Geschenke der Hoffnung“ betreibt auch diverse andere Projekte im Bereich Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe. Dazu gehören beispielsweise die Arbeit unter Aids-Waisen, Gesundheitsvorsorge für Kinder und Mütter, die Installation von Bio-Sand-Filtern für sauberes Trinkwasser oder Nothilfe bei Naturkatastrophen, Kriegen und akuter Hungersnot. Informationen hierzu finden sie auch auf der Webseite der Organisation.

Seite teilen